Secure Training

Zertifizierter Experte für Fillernebenwirkungen und Notfälle

Der Kurs zu den S1 Linienleitlinien „Management von Komplikationen bei ästhetischen Fillerinjektionen“

Behandeln sie Mit FillerN? Haben sie alles unter Kontrolle?

ISAC Secure Training ist das zertifizierte Ausbildungsprogramm der ISAC für Ärzte zur sicheren Beherrschung der möglichen Nebenwirkungen bei Fillerinjektionen.

Nach Abschluss des eintägigen Kurses erhalten sie das ISAC Secure ZERTIFIKAT. Die International Society for Aesthetic Competence (ISAC) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Sicherheit ästhetischer Anwendungen durch Ausbildung und Forschung zu verbessern.

Secure Training

Empfohlen von allen führenden Filler-Herstellern

Moderne Filler sind sichere Produkte, daher sind Nebenwirkungen selten und dann meist harmlos. Die vergleichsweise selten auftretenden schweren Nebenwirkungen reichen aber von schweren Nekrosen bis zur Erblindung. Durch die Kenntnisse der Ursachen und der Behandlung können diese schweren Verläufe vermieden oder deutlich abgemildert werden.

Der Kurs bietet Ihnen eine Übersicht über die Filler-Nebenwirkungen nach den derzeit gültigen Klassifikationen.

Sie werden auf die Anatomie der besonderen Gefahrenzonen und die Möglichkeiten der bildgebenden Verfahren im Gesicht hingewiesen und erhalten ein Training für den Umgang mit den schweren Nebenwirkungen. Die von der ISAC empfohlenen Notfall-Kits und therapeutischen Algorithmen können Sie dann in Ihrer Praxis anwenden.

 

Nach einer Abschlussprüfung erhalten Sie das ISAC Secure ZERTIFIKAT.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr ISAC Referenten Team